• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Sunny“ sehnt sich nach Rache für „Chris“
3. November 2017 - 10:20 Uhr / Sofia Schulz

Können sie die Intriganten zur Rechenschaft ziehen?

GZSZ: „Sunny“ sehnt sich nach Rache für „Chris“

Es sind harte Zeiten für GZSZ-„Chris“ und seine „Sunny“. Gerade erst haben sie sich gefunden und wollen jetzt vereint kämpfen - um Rache!

Nach Monaten der Lügen und Intrigen konnte GZSZ-„Chris“ (Eric Stehfest, 28) seiner Angebeteten „Sunny“ (Valentina Pahde, 23) endlich glaubhaft erklären, wie kaltblütig er von seinem Bruder „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) mit Hilfe von „Sunnys“ Onkel „Jo Gerner“ (Wolfgang Bahro, 57) und „Dr. Wolf“ (Guido Broscheit, 49) behandelt wurde: „‚Wolf‘ sperrt mich in die Klapse, pumpt mich mit Drogen voll, bis ich mich an nichts erinnere und das nur, weil er ‚Gerner‘ einen Gefallen schuldet!“, so „Chris.“

Jetzt, da „Sunny“ endlich die ganze Wahrheit kennt, will sie „Gerner“ und „Dr. Wolf“ nicht ungestraft davonkommen lassen. Obwohl „Chris“ sich danach sehnt, das ganze Kapitel hinter sich zu lassen, will auch er Rache. Und dann hört „Sunny“ ein Gespräch zwischen „Gerner“ und „Dr. Wolf“ mit, indem „Gerner“ verspricht, dem Arzt ein neues Leben im Ausland zu finanzieren. Ob sie die beiden mit dieser Information doch nur zur Rechenschaft ziehen kann? 

Wie die Geschichte um „Felix“, „Sunny“ und „Chris“ letztendlich ausgeht und ob die Leidtragenden ihre Rache noch bekommen, erfahrt ihr immer werktags um 19.40 Uhr bei GZSZ auf RTL.