• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-„Sunny“ kehrt komplett verändert zurück
23. Oktober 2017 - 16:16 Uhr / Manuela Hans

Gibt es endlich ein Happy End mit „Chris“?

GZSZ-„Sunny“ kehrt komplett verändert zurück

Die GZSZ-Fans können sich auf eine Rückkehr freuen. Nachdem „Sunny“ sich auf den Jakobsweg machte, kehrt sie endlich wieder zurück nach Berlin. Doch dort warten nicht nur freudige Nachrichten auf sie.

Bei GZSZ wird es wieder spannend. Nach den zahlreichen Lügengeschichten von „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) und „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 57) wollte „Sunny“ (Valentina Pahde, 23) nur noch weg aus Berlin. Sie machte sich auf zum Jakobsweg. Doch nun ist es endlich soweit und „Sunny“ kehrt nach Berlin zurück. Die Fans können sich dabei auf spannende Zeiten und vor allem eine neue „Sunny“ freuen, wie Darstellerin Valentina Pahde gegenüber RTL verrät:

„‚Sunny‘ ist zurück vom Jakobsweg und voller Hoffnung, mit ihrem alten Leben abgeschlossen zu haben. Sie will alles, was gewesen ist, vergessen und freut sich auf einen Neustart. Auf ihrer Reise hat sie wieder mehr zu sich selbst gefunden und legt ihre Naivität ab. ‚Sunny‘ hat sich zum Ziel gesetzt, härter zu werden.“ Doch nicht nur „Sunnys“ Einstellung, sondern auch ihr Aussehen hat sich verändert. Wie wohl „Chris“ (Eric Stehfest, 28) auf die Rückkehr von „Sunny“ reagieren wird?

GZSZ: Wie geht es mit „Sunny“ und „Chris“ weiter?

Der ist erst einmal besorgt, als er erfährt, dass „Sunny“ bereits von „Felix‘“ Unfall in Kenntnis gesetzt wurde und eilt zu ihr ins Krankenhaus. Dort sieht er seine Herzensdame vor dem Zimmer seines Bruders. Zum Reden kommen die beiden jedoch erst beim gemeinsamen Frühstück und fiebern diesem Treffen mit unterschiedlichen Gefühlen entgegen.

Wie es für „Sunny“ und „Chris“ bei GZSZ weitergeht und vor allem wie die Blondine auf den Schicksalsschlag ihres Noch-Ehemannes reagieren wird, seht ihr immer Montag bis Freitag ab 19.40 Uhr auf RTL.