• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: Ist das das Ende der Freundschaft zwischen „John“ und „Leon“?
6. September 2017 - 12:33 Uhr / Lara Graff

„John“ fordert „Leon“ zu einem Boxkampf heraus

GZSZ: Ist das das Ende der Freundschaft zwischen „John“ und „Leon“?
Felix von Jascheroff

Felix von Jascheroff spielt bei GZSZ den „John Bachmann"

Alle Lügen kommen bei GZSZ diese Woche ans Licht. Während „Felix“ vor der Verhandlung von „Chris“ verschwindet, spitzt sich auch die Situation zwischen „Leon“ und „John“ weiter zu.

Es brodelt am GZSZ-Kiez: Kann die Freundschaft von „Leon“ und „John“ den Betrug überstehen? Gerade noch freute sich „Leon“ (Daniel Fehlow, 42) über den Erfolg vom „Mauerwerk“, doch nachdem er erfährt, dass „John“ (Felix von Jascheroff, 35) 60.000 Euro von dem Club abgezweigt und Steuern hinterzogen hat, bricht für ihn eine Welt zusammen. Er kann seinem Freund nicht verzeihen, weswegen „John“ eine Selbstanzeige erwägt, um das Vertrauen seines Freundes zurückzugewinnen.

Doch „Leon“ distanziert sich weiter und lädt „John“ sogar von „Oskars“ Einschulung aus. Das kann dieser nicht hinnehmen und fordert „Leon“ zu einem Boxkampf heraus, um dabei Dampf abzulassen. Doch der erwünschte Effekt bleibt aus, denn „Leon“ sieht keine Zukunft mehr für ihre Freundschaft. „John“ ist verletzt und entscheidet sich gegen eine Selbstanzeige. Gekränkt packt „John“ seinen Koffer und bricht zu einem Spontanurlaub auf.

Eine neue Folge von GZSZ seht ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL