• Home
  • TV & Film
  • „Es“-Neuverfilmung: Dieser Schauspieler steckt hinter der Clownsmaske
5. October 2017 - 17:32 Uhr / Selina Jüngling

Der schwedische Newcomer Bill Skarsgård

„Es“-Neuverfilmung: Dieser Schauspieler steckt hinter der Clownsmaske

Bill Skarsgård bei der Premiere von „Es“ in Los Angeles

Ohne Maske ist er gar nicht gruselig: Newcomer Bill Skarsård spielt den Clown „Pennywise“ in der Neuauflage des Kult-Horrorfilms „Es“. Wir stellen ihn euch vor.

2017 startet er durch! Nachdem Bill Skarsgård (27) bereits in einer Nebenrolle im Actionfilm „Atomic Blonde“ (2017) neben Charlize Theron (42) überzeugen konnte, ist er jetzt seit dem 28. September in der Stephen-King-Verfilmung „Es“ als furchterregender Clown „Pennywise“ zu sehen.

Doch so unbekannt ist der gutaussehende Schwede gar nicht. Bereits 2016 verkörperte er im dritten Film „Allegiant“ der „Bestimmung“-Reihe die Figur des „Matthew“. Und auch in der Roman-Verfilmung „Anna Karenina“ von 2012 konnte er eine kleine Rolle ergattern.

Bill Skarsgård stammt aus einer berühmten Schauspielerfamilie

Doch das Schauspieltalent des 27-Jährigen kommt nicht von irgendwo her. Bill Skarsgård ist der Sohn des bekannten Schauspielers Stellan Skarsgård (66), der mit Filmen wie „Schindlers Liste“ (1993), „Good Will Hunting“ (1997) oder „Fluch der Karibik 2“ (2006) große Erfolge feiern konnte. Drei seiner Brüder sind ebenfalls Schauspieler. Alexander Skarsgård (41) zum Beispiel ist für seine Rolle des „Eric“ in der Vampir-Serie „True Blood“ bekannt.

Im Privatleben läuft bei dem schwedischen Nachwuchstalent anscheinend auch alles glatt. Er soll mit der schwedischen Schauspielerin Alida Morberg (32) zusammen sein.