• Home
  • TV & Film
  • Dieter Bohlen: So anders sah er in den Achtzigern aus
30. Dezember 2017 - 18:01 Uhr / Saskia Theiler

DSDS-Juror früher

Dieter Bohlen: So anders sah er in den Achtzigern aus
Dieter Bohlen

Pop-Titan Dieter Bohlen vor fast 30 Jahren

DSDS-Juror Dieter Bohlen wurde als Mitglied des Pop-Duos Modern Talking zum Star. Dass aber auch ein Pop-Titan nicht vor den Modesünden der achtziger Jahre gefeit ist, beweisen diese Fotos, auf denen sich der 62-Jährige ganz dem Style der Achtziger hingibt.

Dieter Bohlen (63) kann mit einer Karriere, die inzwischen schon über 30 Jahre andauert, wahrlich als Urgestein des deutschen Pop bezeichnet werden. Bereits 1984 produzierte er das Musikduo Modern Talking und landete an der Seite von Thomas Anders (54) in den darauf folgenden Jahren mit Songs wie „Cheri Cheri Lady“ oder „You're My Heart, You're My Soul“ einen Hit nach dem anderen.

Dieter Bohlen früher

Produzent Dieter Bohlen noch zu Zeiten von Modern Talking

Doch trotz aller Erfolge konnte sich auch Dieter Bohlen nicht den schrillen Modetrends der achtziger Jahre entziehen. Mit voluminösem Vokuhila und quietschgelber Hose sowie gewöhnungsbedürftigem USA-Pullover trat der erfolgreiche Produzent damals auf der Bühne auf. Selbstverständlich durfte auch der obligatorische Silber- beziehungsweise Goldschmuck in Form von Halskette oder Armband nicht fehlen. Zur Verteidigung des Pop-Titans muss man aber wohl sagen, dass die Outfits des studierten Diplom-Kaufmanns an den Maßstäben der Achtziger gemessen einfach nur stylisch waren. 

Thomas Anders und Dieter Bohlen

Thomas Anders und Dieter Bohlen

Doch wie der ehemalige Musiker, hat sich auch sein Kleidungs-Stil gewandelt. Wen interessiert, inwiefern sich der Style des geborenen Niedersachsen inzwischen zum Besseren entwickelt hat, kann sich heute um 20.15 Uhr bei „Wer weiß den sowas XXL“ in der ARD davon ein Bild machen.