23. September 2017 - 20:28 Uhr / Manuela Hans

Das machen die Jungs von Overground heute

Overground lösten 2003 bei vielen Mädchen Freudenschreie aus. Als Gewinner der dritten „Popstars“-Staffel konnten sie mit ihrer Single „Schick mit nen Engel“ und dem dazugehörigen Album große Erfolge feiern. Doch das Band-Ende musste nicht lange auf sich warten lassen. Doch was wurde aus den Jungs?

Akay, Ken, Marq und Meiko – diese vier Jungs bildeten 2003 die Boyband Overground und gewannen als solche die dritte Staffel von „Popstars“. Doch lange hielt sich die Boyband nicht und löste sich nur wenige Jahre später wieder auf. Seitdem ist es auch ruhig um die vier Jungs geworden. Doch erfolgreich sind sie dennoch. Im Video erfahrt ihr, was Akay, Ke, Marq und Meiko heute machen.