• Home
  • TV & Film
  • Daniel Craig: Größe, Frau, neue Filme - „James Bond“ im Faktencheck
24. November 2017 - 17:32 Uhr / Alina Wiedemann

Das müsst ihr wissen

Daniel Craig: Größe, Frau, neue Filme - „James Bond“ im Faktencheck

Cool, cooler, Daniel Craig. Der Schauspieler legt einen lässigen Auftritt nach den anderen hin und ist dabei immer super gelaunt. Wir haben den sympathischen Agenten mal genauer unter die Lupe genommen.

Daniel Craig (49) ist momentan auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Erst vor Kurzem hat er bestätigt, dass es einen fünften „James Bond“-Teil mit ihm geben wird. 2019 soll das Finale seiner Agenten-Karriere in den Kinos laufen, doch sein Weg zum gefeierten Action-Star war nicht einfach. 

Keiner wollte Daniel Craig 

Als vor zwölf Jahren bekannt wurde, dass Daniel Craig nach Pierce Brosnan (64) als „James Bond“ folgen sollte, war die Öffentlichkeit enttäuscht. Die Presse zerriss den Schauspieler und es gab sogar Boykotte vor den Kinos. Doch Craig nahm seinen Zweiflern mit seiner schauspielerischen Leistung und vollem Körpereinsatz den Wind aus den Segeln. Nach „Casino Royal“ hörten die Lobgesänge nicht mehr auf. Kein Wunder, dass im Anschluss weitere Teile folgten. 

Der 1,78 Meter große Brite überzeugt jedoch nicht nur im sexy Anzug. Er hat weitere große Filme gemacht wie „München“ und „Verblendung“. 2017 liefen gleich zwei Filme mit dem sexy Schauspieler: „Lucky Logan“ und „Kings“. 

Daniel Craig: Auch privat glücklich

Auch in der Liebe läuft es für Daniel Craig gut. Ende 2011 heiratete er seine britische Schauspielkollegin Rachel Weisz (47), die er am Set zum gemeinsamen Film „Dream House“ lieben gelernt hatte. Die beiden waren zuvor schon jahrelang befreundet. In dem Film sind sie ebenfalls als Ehepaar zu sehen. Das Paar hat bereits Kinder aus früheren Beziehungen.

„Verblendung“ mit Daniel Craig läuft Freitagabend auf ProSieben um 20.15 Uhr.