• Home
  • TV & Film
  • Allegra Curtis: Emotinale Worte über den Tod ihrer Mutter Christine Kaufmann (†72)
7. Juni 2017 - 17:02 Uhr / Marion Wierl

Der Schmerz ist groß

Allegra Curtis: Emotinale Worte über den Tod ihrer Mutter Christine Kaufmann (†72)
Allegra Curtis und Christine Kaufmann

Allegra Curtis und Mutter Christine Kaufmann

Allegra Curtis, Tochter der verstorbenen Schauspiel-Legende Christine Kaufmann und deren Ex-Mann Tony Curtis (†85), sprach in einem Interview über den schmerzlichen Verlust ihrer Mutter. Das berufliche Erbe ihrer Mutter will sie dabei auf jeden Fall weiterhin in Ehren halten und sich um Kaufmanns Kosmetiklinie kümmern.

Nachdem im März 2017 Allegra Curtis' (50) Mutter Christine Kaufmann im Alter von 72 Jahren an ihrer Leukämie-Erkrankung verstorben ist, sprach die 50-Jährige Tochter jetzt mit der Zeitschrift „Bunte“ über diesen tragischen Verlust. Für Allegra ist der Tod ihrer geliebten Mutter kaum zu begreifen: „Ich komme nach Hause und sage automatisch: ‚Hallo Mama‘. Oder ich möchte sie anrufen, das passiert mir ständig. Der größte Schmerz ist die Gewissheit, dass ich nie mehr mit ihr reden kann.“

Allegra tritt nun in große Fußstapfen, denn sie übernimmt nicht nur die Patente und Produkte ihrer Mutter, welche eine Kosmetiklinie führte. Die Tochter tritt auch an Mamas Stelle beim Shopping-Kanal Channel21 und verkauft dort sowohl die Produkte ihrer Mutter als auch ihre eigene Schmuck-Kollektion.