• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: „Fabien“ wird in Unfall verwickelt
1. Juni 2017 - 13:15 Uhr / Marion Wierl

Fabien verletzt

„Sturm der Liebe“: „Fabien“ wird in Unfall verwickelt
Felix Maximilian und Melanie Wiegmann

Felix Maximilian und Melanie Wiegmann am Set von "Sturm der Liebe"

Schock am Fürstenhof: „Fabien“ ist an einem Autounfall beteiligt. Doch der junge Mann saß nicht etwa hinterm Steuer, er wurde angefahren – von „André“.

Teenie „Fabien“ (Lukas Schmidt, 18) ist ja bekannt für sein Temperament und dafür, den Fürstenhof in „Sturm der Liebe“ ordentlich aufzumischen. Jetzt aber der Schock: „Fabien“ wird angefahren und dabei verletzt. Unfallfahrer ist kein geringerer als „André“ (Joachim Lätsch, 61), welcher sich nun große Vorwürfe macht.

Wie es „Fabien“ nach dem Unfall geht, wie schwer seine Verletzungen sind, und was sonst noch Spannendes auf dem Fürstenhof passiert, erfahrt ihr wie immer werktags ab 15.10 Uhr in der ARD bei „Sturm der Liebe“.

Bildergalerie:  „Sturm der Liebe“-Hauptdarsteller damals und heute