• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: Dramatische Geburt von „Beatrice'“ und „Tinas“ Babys
8. September 2017 - 12:33 Uhr / Sofia Schulz

Plötzliche Wehen im Wald

„Sturm der Liebe“: Dramatische Geburt von „Beatrice'“ und „Tinas“ Babys
Die „Sturm der Liebe“- „William“, „Rebecca“ „Ella“

Die „Sturm der Liebe“-Darsteller von „William“, „Rebecca“ und „Ella“

Baby-Alarm bei „Sturm der Liebe“: Bei „Beatrice“ und „Tina“ setzen zeitgleich die Wehen ein - und dabei sind die Frauen mitten im Wald und finden den Autoschlüssel nicht.

Gleich zwei auf einen Schlag! Bei „Sturm der Liebe“ setzen bei „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) und „Tina“ (Christin Balogh, 31) gleichzeitig die Wehen ein. Doch die beiden Frauen sind alleine im Wald und finden „Beatrice'“ Autoschlüssel nicht. Während „Tina“ nach Hilfe sucht, findet „Beatrice“ endlich ihre Schlüssel, doch die Wehen hindern sie am Fahren.

In ihrer Not hupt sie das SOS-Signal - und hat Erfolg. „André“ (Joachim Lätsch, 61), „Melli“ (Bojana Golenac, 47) und „Susan“ (Marion Mitterhammer, 52) hören die Huplaute und eilen „Beatrice“ zu Hilfe. Während „Susan“ „Beatrice“ schnellstmöglich ins Krankenhaus fährt, spüren „Melli“ und „André“ „Tina“ auf, die noch immer im Wald herumirrt.

Ob „André“ und „Melli“ „Tina“ rechtzeitig finden und wie die Geburten der Frauen verlaufen, seht ihr immer werktags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.