• Home
  • Stars
  • Nach Verletzung in Show: So geht es Peter Kraus
2. October 2017 - 16:49 Uhr / Selina Jüngling

Der Schlager-Sänger bricht sich seine Schulter in ARD-Sendung

Nach Verletzung in Show: So geht es Peter Kraus

Peter Kraus bei einem Auftritt im August

Mit vollem Körpereinsatz kämpft Peter Kraus am Samstagabend in der Liveshow „Spiel für dein Land“ für Österreich und bezahlt dafür – mit einer gebrochenen Schulter. Nun muss er operiert werden.

In der Live-Sendung traten der Schlager-Sänger Peter Kraus (78), Schauspieler Axel Prahl (57) und Sport-Kommentator Marcel Reif (67) für ihr jeweiliges Land in einem Spiel gegeneinander an. Offenbar mit zu viel Ehrgeiz, denn schon knallten die drei Promis gegeneinander.

Dabei brach sich der 78-jährige Kraus die Schulter. Obwohl er sich tapfer gab und die Show weitermachen wollte, verließ er sie dann auf ärztlichen Rat hin doch.

Peter Kraus ist mittlerweile in einem Krankenhaus in seiner Heimat Graz angekommen und muss wahrscheinlich operiert werden. „Leider hat es meine rechte Schulter erwischt, ich muss operiert werden. Ich war die ganze Nacht in der Klinik, habe Schmerzmittel bekommen“, so Kraus gegenüber „Bild“