• Home
  • Stars
  • NCIS-Neuling Maria Bello: Ärger für dieses Foto
6. November 2017 - 15:49 Uhr / Administrator User

Ein Instagram-Post mit Folgen

NCIS-Neuling Maria Bello: Ärger für dieses Foto

Waffenverherrlichung oder ein simples Dankeschön? Darum streiten sich die Follower von Maria Bello. Mit einem Foto will sie auf ihre neue Rolle aufmerksam machen und erntet einen Shitstorm.

Für alle NCIS-Fans gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Beginnen wir mit der guten: Maria Bello (50) alias „Special Agent Jack (Jacqueline) Sloane“ ist das neue Mitglied der US-Serie NCIS. Als forensischen Psychologin unterstützt Bello das NCIS-Team. Die 15. Staffel der erfolgreichen Serie startete im September auf dem US-Sender CBS. In Deutschland müssen die Fans sich noch gedulden

Nun zur schlechten Nachricht: Nach einem Instagram-Post wird Bello stark kritisiert. Zu sehen auf dem Foto ist sie zusammen mit ihrem Freund Elijah Allan-Blitz, wie sie eine Waffe in den Händen hält und lächelt. „Agent Jack Sloane trainiert für #NCIS! Danke Leon!“ steht als Kommentar darunter. Mit „Leon“ meint sie „Leon Vance“, den Leiter der Navy, dargestellt von Rocky Carroll (54). Ein harmloses Dankeschön - wären da nicht die Waffe, das Lächeln und die aktuellen Attentate in den USA, die einem sofort in den Sinn kommen. So mancher Fan schreibt, das Foto sei beschämend. Doch es gibt auch Befürworter, die Maria Bello in Schutz nehmen und den Post als Vorgeschmack auf ihr Rolle als „Jackie“ sehen.

 

Agent Jack Sloane and sidekick @elijah_a.b gun training for #ncis Thanks Leon!!!

Ein Beitrag geteilt von Maria Bello (@officialmariabello) am

Die aktuellen Folgen der Staffel 14 von „Navy CIS“ seht ihr montags um 20.15 Uhr in Sat.1.