• Home
  • Stars
  • Kaley Cuoco: Keine Lust mehr auf „The Big Bang Theory“?
22. Dezember 2017 - 12:35 Uhr / Sara Omara

2017 war ein erfolgreiches Jahr

Kaley Cuoco: Keine Lust mehr auf „The Big Bang Theory“?
Kaley Cuoco und Karl Cook

Kaley Cuoco und Karl Cook gemeinsam bei den Critics Choice Awards

Kaley Cuocos Jahr 2017 war voller Veränderungen. Unter anderem verlobte sie sich mit ihrem Freund Karl Cook und gründete eine eigene Produktionsfirma. Jetzt befürchten viele Fans, Kaley würde in Zukunft kürzertreten und ihre Rolle als „Penny“ in „The Big Bang Theory“ aufgeben.

In einem Interview mit dem „US Magazine“ verrät Kaley Cuoco (32), dass sie nicht sicher darüber ist, was die Zukunft bringt. Gleichzeitig spricht sie aber über das Leben mit ihrem noch frisch Verlobten Karl Cook: „Was ich sagen kann, ist, dass es viele Pferde, Hunde und Freizeit mit Karl geben wird“, so Kaley. „Ich werde nie aufhören zu arbeiten, weil es das ist, was ich tue, aber ich freue mich auf eine Veränderung des Tempos“, erzählt sie weiter.

Kaley Cuoco

Kaley Cuoco

Kaley Cuocos neue Produktionsfirma

Cuocos neue Produktionsfirma „Yes, Norman Productions“, die sie im Oktober gegründet hat, ist ein weiterer Grund für die Sorge der Fans über einen Ausstieg aus TBBT. Es sei bereits eine Serie mit dem Titel „Flight Attendant“ geplant, in der Kaley selbst die Hauptrolle übernehmen wolle.

„Penny” und „Leonard” in „The Big Bang Theory”

„Penny” und „Leonard” in „The Big Bang Theory”

Kaley Cuoco: „Pennys“ Zukunft

Kaley Cuocos Engagement bei „The Big Bang Theory“ sei von ihren Zukunftsplänen aber vorerst nicht beeinträchtigt, berichtet „Deadline“.

Die Stars von „The Big Bang Theory”

Die Stars von „The Big Bang Theory”