• Home
  • Stars
  • Jennifer Coolidge: „Stiflers Mom“ wird nicht älter
23. September 2017 - 18:32 Uhr / Vanessa Rusert

„American Pie“-Star

Jennifer Coolidge: „Stiflers Mom“ wird nicht älter

Sie hat den jungen Männern in „American Pie“ schon damals den Kopf verdreht – Daran hat sich bis heute nichts verändert. Jennifer Coolidge alias „Stiflers Mom“ sieht auch heute noch unverschämt gut aus und scheint schlichtweg nicht zu altern.

Jennifer Coolidge (56) zählt zum Hauptcast der humorvollen Filmreihe „American Pie“. Als „Stiflers Mom“ hat sie den Männern, ob Teenie oder gestandener Mann, durch die Reihe hinweg den Kopf verdreht. Zum Leidwesen von Sohnemann „Stifler“ konnte da selbst sein ein oder anderer Schulfreund nicht widerstehen. Doch beim  Anblick der heute 56-Jährigen scheint es fast so, als wäre die Schauspielerin seit ihrer sexy Rolle als „Stiflers Mom“ noch ein wenig heißer geworden. Auch ihr Alter ist der hübschen Blondine beinahe nicht anzusehen.

Jennifer gibt sich jung und sexy

Ihre Haut ist noch immer straff, die blonde Mähne trägt Jennifer noch heute zu großen, verführerischen Wellen. Ihr Markenzeichen, das pralle Dekolleté, betont die 56-Jährige noch immer gerne durch ausgeschnittene Kleider. Keine Frage, Jennifers Alter ist bei dem Anblick dieser Bilder nur schwer vorstellbar. Die Schauspielerin ist und bleibt eben ein echter Hingucker. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass sie die perfekte Besetzung für die extrovertierte „Sophie Kachinsky“ in der Comedy-Serie „2 Broke Girls“ darstellte. 

Jennifer verleiht ihre Stimme

Im Film „The Emoji Movie“ überzeugt Jennifer allerdings nicht mit ihren heißen Kurven, sondern mit ihrer Stimme, die sie der Animations-Figur „Mary Meh“ lieh. Der lustige Film rund um die Smiley-Familie läuft seit dem 3. August 2017 auch in den deutschen Kinos. 

Bildergalerie: So sehen die „American Pie“-Stars heute aus