• Home
  • Stars
  • „In aller Freundschaft" neue Staffel: So geht es 2018 weiter
6. Oktober 2017 - 09:45 Uhr / Sofia Schulz

Neue Staffel ab Januar 2018

„In aller Freundschaft" neue Staffel: So geht es 2018 weiter

Seit unglaublichen 19 Jahren begeistert „In aller Freundschaft“ unzählige Fans. Jetzt wird die 21. Staffel der Krankenhausserie produziert - und das kommt auf die Fans im Januar 2018 zu.

Seit Oktober 1998 läuft die beliebte Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ in der ARD und geht nun in die 21. Runde! Im Januar 2018 werden die ersten neuen Folgen anlaufen und bereits jetzt wurde der Drehstart für die neue Staffel bekanntgegeben. Es warten einige Überraschungen auf die Fans und die Hauptcharaktere. 

Damit kämpfen die Hauptcharaktere in der neuen Staffel

Achtung, Spoiler-Alarm! Während Anja Nejarri (42) alias „Dr. Lea Peters“ ihre Vergangenheit konfrontieren muss, kommt es bei „Arzu" (Arzu Bazman, 39) und „Philipp“ (Thomas Koch, 46) zu einer Ehekrise, als dieser mit dem Kindermädchen anbandelt.

„Dr. Roland Heilmann“ (Thomas Rühmann, 62) überwindet seine Trauer über „Pias“ (Hendrikje Fitz, 54) Tod und zieht mit seinen Kindern aus dem ehemaligen Familienhaus aus. Mit „Dr. Lea Peters“ kann er nicht nur über berufliches, sondern auch private Probleme wie die Kindererziehung sprechen. 

„Sarah Marquardt“ (Alexa Maria Surholt, 49) hat derweil Entscheidungen bezüglich der Liebe zu treffen: Mit „Felix Sonntag“ (Jochen Matschke, 32) hat sie einen Liebhaber gefunden, der sie glücklich macht. Doch als sie seinen Vater „Richard“ kennenlernt, scheint es zwischen den beiden zu funken! 

Diese und mehr Probleme, Sorgen und glückliche Wendungen warten mit der neuen Staffel auf die „In aller Freundschaft“-Fans ab Januar 2018.