• Home
  • Stars
  • Herzogin Kate: „Williams Antrag war ein echter Schock für mich“
29. Juli 2017 - 16:31 Uhr / Sofia Schulz

Royale Verlobung im Jahr 2010

Herzogin Kate: „Williams Antrag war ein echter Schock für mich“
Herzogin Kate und Prinz William

Herzogin Kate und Prinz William

Es gibt wohl kaum ein royales Paar, das Prinz William und seiner Herzogin Catherine in Sachen Beliebtheit das Wasser reichen kann. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern sind sie heute nämlich eine wahre Vorzeigefamilie - dabei begann der Antrag und die Verlobung mit einem wahren „Schock“!

Prinz William (35) und seine Frau Herzogin Catherine (35) sind ein absolutes Traumpaar und stolze Eltern der zauberhaften Prinzessin Charlotte (2) und des süßen Prinz George, der erst kürzlich seinen vierten Geburtstag feierte.

Vor rund sieben Jahren wurde ihre Verlobung öffentlich gemacht - und Catherine verriet in einem Video-Interview mit „ODN“, dass Williams Antrag „ein echter Schock“ für sie gewesen ist.

Prinz William und Kate Middleton: Er fragte sie in Afrika

Glücklich blickt die damals 28-jährige Kate im Video auf ihren Verlobungsring während William dem Reporter erzählt: „Ich habe es schon länger geplant, doch es dauert, bis man sich so richtig traut. Aber in Afrika hat es sich so richtig angefühlt in dieser wunderbaren Zeit. Ich wollte ihr meine romantische Seite zeigen.“

Das royale Paar sprach bereits vorher übers Heiraten

Obwohl die beiden schon öfter über eine mögliche Heirat gesprochen hatten, kam der Antrag für Catherine sehr überraschend. „Wir waren mit Freunden unterwegs - und ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass er das in dem Moment tun würde. Es war ein totaler Schock - und ich war total aufgeregt!“, so die heutige Herzogin mit einem glücklichen Lachen. Dieser süße „Liebes-Schock“ ist von Catherine wohl durch und durch positiv gemeint!