• Home
  • Stars
  • GZSZ: Zum Abschied von Janina Uhse wurde in Venedig gedreht
13. Juli 2017 - 13:44 Uhr / Sophia Beiter

„Jasmin“-Darstellerin verlässt die Soap

GZSZ: Zum Abschied von Janina Uhse wurde in Venedig gedreht
Janina Uhse

Janina Uhse

Schauspielerin Janina Uhse wird die tolle Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen. Nun wurden die letzten Folgen mit der hübschen Brünetten gedreht. Doch eine so wichtige und beliebte Rolle wie die von Janina alias „Jasmin“ braucht natürlich einen ganz besonderen und spektakulären Abgang. Deswegen wurden Janinas letzte Folgen im schönen Venedig abgedreht.

Seit dem Jahr 2008 ist Janina Uhse (27) Teil der Daily-Soap GZSZ und Fans können es immer noch kaum fassen, dass die schöne Schauspielerin nun der Serie tatsächlich den Rücken kehrt. Auch für Janina selbst war es eine schwere Entscheidung, die sie lange überdacht hat. Um ihren Abschied von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ nun gebührend zu feiern, wurden keine Kosten und Mühen gescheut und beschlossen, dass die letzten Folgen mit Janina alias „Jasmin“ in der italienischen Stadt Venedig spielen sollen.

Janina selbst ist total begeistert, dass sie für ihre letzten Dreharbeiten nach Venedig fahren durfte und dass so ihrer Rolle ein würdiger Abschied beschert wird. Gegenüber RTL meinte die sympathische 27-Jährige: Ich fühle mich total geehrt, dass wir in Venedig drehen konnten und dass ich die Dreharbeiten mit so tollen Kollegen und Freunden erleben durfte.“

Achtung, Spoiler!

Fans beschäftigen sich schon lange mit der Frage, unter welchen Umständen Janina aussteigen wird. Bisher verdichtete sich die Annahme, dass die hübsche Brünette alias „Jasmin“ ihren Traum von einem Leben als Chefdesignerin in New York wahrmachen will, in die USA zieht und somit Berlin endgültig den Rücken kehrt.

Doch warum geht es für „Jasmin“ in ihren letzten Folgen dann nach Venedig? Hat sie sich etwa umentschieden oder ist ihr Plan vom Traumberuf in New York weiterhin aktuell? RTL will noch nicht zu viel vom großen Finale von Janina Uhse verraten. Doch eines ist bereits klar: Fans dürfen sich auf eine Geschichte mit ganz viel Spannung und Gefühl freuen.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt immer werktags um 19.40 Uhr auf RTL.