• Home
  • Stars
  • GZSZ: Verrät „Sunny“ „Gerner“ vor „Johanna“?
17. November 2017 - 15:32 Uhr / Lara Graff

Konfrontation im Krankenhaus

GZSZ: Verrät „Sunny“ „Gerner“ vor „Johanna“?

Zu „Gerners“ (Wolfgang Bahro) Entsetzen droht „Sunny“ (Valentina Pahde) „Johanna“ die Wahrheit zu sagen

Obwohl sich „Sunny“ von „Gerner“ und „Felix“ fernhält, verschwinden sie einfach nicht aus ihrem Leben. Als „Gerners“ Tochter „Johanna“ darauf beharrt, „Felix“ zu besuchen, macht sich „Sunny“ selbst auf ins Krankenhaus, um die Kleine zu stoppen.

Bei GZSZ haben „Sunny“ (Valentina Pahde, 23) und „Chris“ (Eric Stehfest, 28) endlich zu einander gefunden. Auch wenn sie „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 57), „Dr. Wolf“ und „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) leider nicht überführen konnten, sind sie miteinander glücklich. Zwischen „Sunny“ und ihrem Großvater herrscht jedoch Eiszeit. Währenddessen liegt „Felix“ nach seinem Autounfall immer noch im Krankenhaus und seine Zukunft ist ungewiss. Und in all dem Chaos findet sich „Gerners“ kleine Tochter „Johanna“ wieder, die nichts von den Machenschaften ihres „Vaters“ und „Felix'“ weiß und nicht versteht, warum ihre Familie zerstritten ist.

„Johanna“ konfrontiert „Sunny“ im Krankenhaus

Da „Johanna“ das Gefühl hat, dass sich keiner um „Felix“ kümmert, besucht sie ihn im Krankenhaus. „Sunny“ will das verhindern und als sie „Johanna“ im Krankenhaus findet, kommt es zum Streit. „Johanna“ weigert sich, zu gehen, ohne Felix gesehen zu haben und wirft „Sunny“ sogar Kaltherzigkeit vor. „Das ist doch alles nur wegen diesem ‚Chris‘. Du willst nichts mehr mit ‚Felix‘ zu tun haben, weil du jetzt mit ihm zusammen bist“, wirft „Johanna“ ihr vor. „Du denkst nur an dich. Andere Leute sind dir egal.“ Da platzt „Sunny“ der Kragen und sie droht zu „Gerners“ Entsetzen, „Johanna“ die Wahrheit über ihn und „Felix“ zu sagen.

GZSZ seht ihr immer werktags um 19.40 Uhr auf RTL