• Home
  • Stars
  • „Friends“-„Joey“: So geht es Matt LeBlanc heute
21. Oktober 2017 - 17:01 Uhr / Tanja Weber

Ziemlich grau geworden

„Friends“-„Joey“: So geht es Matt LeBlanc heute

13 Jahre ist es jetzt her, dass die letzte Staffel der beliebten Sitcom „Friends“ ausgestrahlt wurde. Seitdem haben sich die Hauptdarsteller stark verändert. Vor allem Matt LeBlanc sieht man das Älterwerden deutlich an. Doch auch mit den grauen Haaren wirkt er immer noch so sympathisch wie in seiner „Friends“-Rolle als charmanter „Joey“.

Die ersten „Friends“-Folgen wurden bereits 1994 ausgestrahlt. Natürlich haben sich die Darsteller der erfolgreichen Serie in den letzten 20 Jahren sehr verändert. „Joey“-Darsteller Matt LeBlanc ist mittlerweile 50 Jahre alt, aber immernoch in Topform. Nur seine Haarpracht hat sich verändert, der Schauspieler hat heute graue Haare. 

Matt LeBlanc bleibt dem Sitcom-Genre treu

In der Serie „Episodes“, die von den gleichen Machern wie „Friends“ produziert wurde, spielt Matt LeBlanc seit 2011 niemand geringeren als eine fiktionale Version von sich selbst. Bei den Golden Globe Awards 2012 wurde er für seine Rolle sogar als Bester Schauspieler in einer Fernsehserie ausgezeichnet. 2016 startete die Sitcom „Man with a Plan“, in der der Sympathieträger den Familienvater „Adam Burns“ verkörpert.

Seit 2016 kann Matt LeBlanc zudem seine Vorliebe für Autos und sein Entertainment-Talent als Moderator in der beliebten „BBC“-Show „Top Gear“ ausleben.

„Friends“-Reunion fällt leider flach

Mit einer  „Friends“-Reunion wäre der Traum vieler Fans in Erfüllung gegangen, aber „Friends“-Star Courteney Cox (53) machte deutlich, dass eine neue Staffel „Friends“ ausgeschlossen ist. Wir werden also „Joey“, „Monica“, „Rachel“ und die anderen leider nicht wieder vereint auf dem Bildschirm sehen.

Bildergalerie: Kanntet ihr diese 15 Geheimnisse über eure Lieblings-Sitcoms schon?