• Home
  • Stars
  • Das sagt H.P. Baxxter zu seinem DSDS-Aus
16. Oktober 2017 - 10:25 Uhr / Selina Jüngling

Er nimmt es gelassen

Das sagt H.P. Baxxter zu seinem DSDS-Aus

Zwei Staffeln lang bewertete er neben Dieter Bohlen die neuen Superstars in der DSDS-Jury. Jetzt erfährt H.P. Baxxter aus der Zeitung, dass er ausgewechselt wurde. Was er dazu wohl sagt...

Das habe ich aus der ‚Bild‘ erfahren. Das wird ja immer geheim gehalten wie die Papst-Wahl“, so erklärt H.P. Baxxter (53) der „Bild“, wie er erfahren hat, dass er nach zwei Jahren nicht mehr Teil der DSDS-Jury sein wird. Aber statt seinen Frust abzulassen, wie es vielleicht andere gemacht hätten, schwärmt der 53-Jährige von seinem Dasein als Juror neben Dieter Bohlen (63): „Es war eine tolle und aufregende Zeit. Ich war jetzt bei zwei Staffeln dabei, das ist schon ungewöhnlich. Ich hatte bereits damit gerechnet, dass es vorbei ist“.

Auch für seinen Nachfolger Mousse T. (51) hat der „Hyper Hyper“-Sänger nur gute Worte übrig. Er sei schon lange mit ihm befreundet und er sei ein würdiger Nachfolger, so H.P. Baxxter weiter. Im nächsten Jahr hat er sowieso genug zu tun. Da geht er mit seinen Bandkollegen nämlich auf „25 Jahre Scooter“-Tour.