• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenberger: Endlich ein Kommentar zu den Hochzeits-Fake-News
21. Juli 2017 - 12:16 Uhr / Manuela Hans

Rechtfertigung zur Hochzeit mit Lucas

Daniela Katzenberger: Endlich ein Kommentar zu den Hochzeits-Fake-News
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

Daniela Katzenberger äußert sich zu Hochzeits-Fake-News

Obwohl man die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im Fernsehen verfolgen konnte, werden immer wieder Stimmen laut, die beiden wären überhaupt nicht verheiratet. Nun scheint die TV-Blondine genug von den Anschuldigungen zu haben und meldet sich erstmals zu dem Thema zu Wort.

Daniela Katzenberger (30) hat sich in Deutschland eine große Fangemeinde aufgebaut. Als solche verfolgen diese auch jeden Schritt der TV-Blondine. So auch ihre Hochzeit mit Lucas Cordalis (49) am 4. Juni 2016, welche sogar im Fernsehen übertragen wurde. Doch aktuell werden Stimmen laut, die beiden seien gar nicht Mann und Frau.

Grund hierfür soll die fehlende standesamtliche Trauung von Daniela und Lucas sein. Doch wie man die TV-Blondine kennt, hat sie für ihre Kritiker wieder eine klare Botschaft. Unter einem süßen Bild von sich und ihrem Lucas schreibt Daniela: „Ich habe am 4.Juni 2016 vor sehr vielen Menschen meinem Lucas das Jawort gegeben. Ich hatte ein Brautkleid an, wir wurden von einem Pfarrer in einer wunderschönen Kirche getraut und ja, ich bin mir sicher, dass man dies ‚Hochzeit‘ nennen kann, mit allem was dazu gehört.“

Auch Danielas Fans stehen hinter ihrem Idol und geben der Blondine Recht. Und solange Daniela und Lucas glücklich miteinander sind, sollte der Rest Nebensache sein.