• Home
  • Stars
  • „Curvy Supermodel“: Diese Kandidatinnen sind raus
8. August 2017 - 09:04 Uhr / Sophia Beiter

Gleich drei kurvige Schönheiten mussten gehen

„Curvy Supermodel“: Diese Kandidatinnen sind raus

In dieser Woche zeigte die „Curvy Supermodel“-Jury Härte. Gleich drei Kandidatinnen konnten weder Angelina Kirsch noch ihre Jury-Kollegen überzeugen und müssen nun ihren Heimweg antreten. Während eine kurvige Schönheit schon kurz nach dem Umstyling die Koffer packen musste, versagten die anderen beiden beim abschließenden Catwalk.

Für die Kandidatinnen von „Curvy Supermodel“ war es eine anstrengende und nervenaufreibende Woche. Schon das Umstyling versetzte manche in absolute Panik, denn viele Mädchen schenkten der Jury anfangs kein Vertrauen. Vor allem Bianca musste stark sein und sah ihre hübsche blonde Mähne zu Boden fallen. Clarissa dagegen hatte mehr Glück. Sie bekam keine große Style-Veränderung und durfte erleichtert aufatmen.

Doch die schöne 20-Jährige freute sich zu früh. Beim anschließende Catwalk war die Jury nämlich alles andere als begeistert von Clarissa. Jury-Mitglied Payman Amin (46) meinte: „Wir suchen hier jemanden, der hundert Prozent gibt. Und wenn ich das Gefühl habe, dass du nicht einhundert Prozent gibst, dann zweifle ich daran, ob Du wirklich das Zeug hast, hier zu gewinnen.“ Und auch Clarissa selbst gestand sich schließlich ein: Ich wusste schon, dass ich nicht die Power dazu habe. Ich kann die aber auch nicht rausholen. Das ist einfach nicht so mein Ding.“

Clarissas Abschied blieb in dieser Woche allerdings nicht der letzte. Nach einem Gruppen-Shooting mussten die angehenden Models auch noch in Fünfer-Gruppen über den Laufsteg stolzieren und dabei ihr Bestes geben. Am Ende kamen Angelina Kirsch (29) und ihre Jurykollegen zu dem Schluss, dass die hübsche Mareike und die schöne Samira zu wenig aus der Gruppe herausgestochen sind. Und so ist nun leider auch für diese beiden Kandidatinnen der Traum vom „Curvy Supermodel“ geplatzt.