• Home
  • Royals
  • Prinzessin Charlotte: So viel kostete ihr Kindergarten-Outfit
13. Januar 2018 - 09:19 Uhr / Sophia Beiter

Niedlicher weinroter Mantel

Prinzessin Charlotte: So viel kostete ihr Kindergarten-Outfit
Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte an ihrem ersten Kindergartentag

Am Montag absolvierte Prinzessin Charlotte ihren allerersten Kindergartentag. Dabei eroberte die niedliche Zweijährige nicht nur mit ihrem entzückenden Lächeln alle Herzen, sondern auch mit ihrem süßen Outfit. Doch wie viel hat das Ensemble der Kleinen gekostet?

Prinzessin Charlotte (2) hat ihren ersten Kindergartentag erfolgreich hinter sich gebracht. Mit einem breiten Grinsen betrat sie am Montag die Willcocks Nursery School. Doch bei dem tollen Outfit der Prinzessin konnte ja auch gar nichts schief gehen. Von Kopf bis Fuß war die neugierige Zweijährige ordentlich herausgeputzt und sah in ihrem Outfit einfach nur zuckersüß aus. 

Prinzessin Charlotte: Kleiner Royal fein herausgeputzt

Allein der hübsche rote Mantel von Amaia kostete stolze 136 Euro. Doch auch der Rest des Outfits war alles andere als billig. Die kleinen Dona-Carmen-Schuhe, die perfekt zum Mantel passten, kosten 50 Euro. Die Strumpfhose und die niedliche Haarschleife von „Amaia“ erstand Mama Herzogin Kate (36), die die Fotos vor dem Kindergartenbesuch übrigens selbst schoss, um insgesamt circa 18 Euro.

Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte an ihrem ersten Kindergartentag

Das Outfit perfekt machten ein weicher, rosafarbener Kaschmir-Schal von Marie-Chantal und ein Rucksack mit süßen Pony-Motiven von Cath Kidston, der jedoch im Verkauf nicht mehr erhältlich ist. Doch auch ohne die Preise der beiden Accessoires beläuft sich der Gesamtpreis des Outfits auf über 200 Euro.