• Home
  • Artikel
  • Vor ihrer Hochzeit mit Harry: Meghan Markle muss getauft werden
29. November 2017 - 13:01 Uhr / Administrator User

Für ihn wird sie zur Katholikin

Vor ihrer Hochzeit mit Harry: Meghan Markle muss getauft werden

Meghan Markles und Prinz Harrys Terminkalender müsste die nächsten Monate ziemlich voll sein. Die Hochzeit steht im Mai 2018 an, zuvor muss jedoch noch eine Sache erledigt werden. Die Schauspielerin ist nicht getauft und gefirmt. Das wird jetzt nachgeholt.

Bald findet die nächste royale Hochzeit in Großbritannien statt. Zuvor muss jedoch noch etwas wichtiges erledigt werden: Meghan Markle (36) wird vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) zur Katholikin getauft und gefirmt. Das berichtet das „People“-Magazin. Die Zeremonien müssen noch vor der Hochzeit im Mai 2018 vollzogen werden. Meghan ging zwar auf eine katholische Schule, dennoch hat sie keinen religiösen Bezug dazu. Laut „People“ sei ihre Mutter Protestantin und ihr Vater Episkopalist. 

Auch Kate Middleton musste gefirmt werden

Harrys Kommunikationssekretär habe bestätigt, dass Meghan in der Church of England getauft und gefirmt wird. Herzogin Catherine (35) habe vor der Hochzeit mit Prinz William (35) fast die gleiche Prozedur durchlaufen. Sie sei bereits getauft gewesen, jedoch noch nicht gefirmt. Vor ihrer Hochzeit im April 2011 wurde für sie ein privater Gottesdienst abgehalten.