• Home
  • Artikel
  • Victoria Swarovski und Sylvie Meis: Erstes Statement zum „Let's Dance“-Streit
6. Dezember 2017 - 15:29 Uhr / Sara Omara

Jetzt sprechen sie

Victoria Swarovski und Sylvie Meis: Erstes Statement zum „Let's Dance“-Streit

Das aktuelle Thema-Nummer-Eins: Victoria Swarovski ersetzt Sylvie Meis bei „Let's Dance“! Diese Nachricht beschäftigt Medien und Fans, seit RTL sie vor einer Woche bekanntgab. Die Moderatorinnen haben sich mittlerweile offenbar ausgesprochen. Hier erfahrt ihr, was sie zu sagen hatten.

Sylvie Meis (39) moderierte sieben Jahre lang „Let's Dance“. Dass Victoria Swarovski (24) sie in der Tanz-Show ersetzen wird, ist seit einigen Tagen klar. Jetzt äußerte sich die 24-Jährige zu dem Thema und räumt aufkommende Streitgerüchte aus dem Weg.

Sylvie Meis und Victoria Swarovski

Victoria Swarovski verteidigt sich

In einem Statement sagt sie gegenüber „Gala“: „Wir haben miteinander gesprochen, ja. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass sie enttäuscht ist. Und ich kann auch verstehen, dass einige Fans (...) ihren Frust an mir auslassen. (...) Sylvie und ich wissen aber beide, dass es nicht meine Schuld war“.

Sylvie Meis wird ab 2018 nicht mehr „Let's Dance“ moderieren

Sylvie Meis: Sie bleibt am Ball

Sylvie, die ihr Bedauern über die Situation bereits äußerte, sagt gegenüber der Zeitschrift: „Es sollte klar sein, dass ich mit meiner TV-Karriere noch nicht abgeschlossen habe. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir in diesem Moment vor allem eines denke: ‚Watch me, jetzt erst recht'!‘“

Die Schlagzeilen über ein mögliches Moderations-Aus aufgrund zu schlechter Deutsch-Kenntnisse dementierte der Sender RTL bereits ausgiebig. Wir freuen uns auf Neues von Sylvie und auf Victoria an der Seite von Daniel Hartwich (39).

Victoria Swarovski ohne Schminke