• Home
  • Artikel
  • „Two and a Half Man“-Star Jon Cryer sieht heute ganz anders aus
12. August 2017 - 16:01 Uhr / Fatmata Abu-Senesie

„Alan Harper" von „Two and a Half Man"

„Two and a Half Man“-Star Jon Cryer sieht heute ganz anders aus

Zwölf Jahre verkörperte Jon Cryer „Alan Harper" in der Sitcom „Two and a Half Men“ an der Seite von Angus T. Jones („Jake Harper“), Charlie Sheen („Charlie Harper“) und später Ashton Kutcher („Walden Schmidt“). Der Schauspieler war seit Beginn der Serie dabei und hat sich im Laufe der Zeit kaum verändert - bis jetzt! In letzter Zeit ist der Serienstar kaum wiederzuerkennen.

2003 wurde die US-amerikanische Sitcom „Two and a Half Men“ erstmals ausgestrahlt und rasch zu einem großen Publikumserfolg. Einer der Hauptdarsteller war Jon Cryer (52), der jahrelang den Bruder von „Charlie Harper“ (Charlie Sheen, 51) spielte: „Alan Harper“. 14 Jahre nach dem großen Serienbeginn hat sich der TV-Star optisch komplett verändert und ist kaum wiederzuerkennen. Mit Vollbart und Glatze präsentiert sich der 52-Jährige auf dem roten Teppich.

Für mehr als acht Staffeln spielte Cryer die Rolle des erfolglosen Bruders „Alan“. Auch im echten Leben waren seine Serienkollegen Charlie Sheen und später Ashton Kutcher (39) deutlich häufiger im Vordergrund. Der Serienstar veröffentlichte 2015 sogar ein Buch mit dem Namen „So That Happened“, in dem er unter anderem über einschneidende Erlebnisse an der Seite von Charlie Sheen oder über seine Beziehung zu Ashton Kutchers (39) Ex-Frau Demi Moore (54) schreibt. 2017 ist er in einigen Serien und im Film „Losing It“ zu sehen.

Privat ist Jon Cryer seit 2007 mit einer Fernsehmoderatorin in zweiter Ehe verheiratet. Die beiden adoptierten 2009 eine Tochter.