• Home
  • Artikel
  • „Tim Böcking“-Darsteller: Was macht Ex-GZSZ Star Oliver Bender?
30. November 2017 - 14:33 Uhr / Kathy Yaruchyk

Immer noch Schauspieler

„Tim Böcking“-Darsteller: Was macht Ex-GZSZ Star Oliver Bender?

2010 war Oliver Bender alias „Tim Böcking“ das letzte Mal bei GZSZ zu sehen. Wie es mit seiner Karriere weitergegangen ist und was er heute macht, erfahrt ihr hier.

Von 2004 bis 2009 verkörperte Oliver Bender (35) „Tim Böcking“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Auch nach seinem Ausstieg kam er ab und zu für Gastauftritte zu der Serie zurück, bis er 2010 zum allerletzten Mal in der Serie zu sehen war. Seine Charakter des „Tim“ wanderte nach Kanada aus.

Oliver Bender: Erfolge als Schauspieler

Nach GZSZ spielte Oliver Bender in vielen Fernsehserien mit. Er hatte Gastauftritte in bekannten Krimiserien wie „Alarm für Cobra 11“ oder „Notruf Hafenkante“. Zuletzt war er 2017 auch in der Arztserie „In aller Freundschaft“ zu sehen.

Oliver Bender spielte fünf Jahre bei GZSZ eine Rolle

Aber die Gastrollen waren nicht die einzigen Erfolge des Schauspielers. Von 2012 und 2014 spielte er eine feste Rolle in der Krimiserie „Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier“ und 2015 war er neben der ebenfalls ehemaligen GZSZ-Darstellerin Susan Sideropoulos (37) in der Telenovela „Mila“ zu sehen. Die Serie wurde allerdings nach 75 Folgen wieder eingestellt.

Oliver Bender im BlueMax Theater in Berlin

Außerdem war Oliver Bender in vielen Kurzfilm-Produktionen zu sehen und arbeitete als Synchronsprecher für die Rolle des  „Brad“ in der Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“. 

Privat ist von dem in Berlin lebenden Schauspieler wenig bekannt. Doch auf Instagram und Facebook postet Oliver Bender häufig Fotos seines Alltags und hält seine Fans auf dem Laufenden.