• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: Jetzt kommt „Susans“ Affäre mit „André“ heraus
6. Oktober 2017 - 12:36 Uhr / Alina Wiedemann

Werden „André“ und „Melli“ sich trennen?

„Sturm der Liebe“: Jetzt kommt „Susans“ Affäre mit „André“ heraus

Es kommt zum Eklat bei „Sturm der Liebe“. „Melli“ kann ihr Wissen über „André“ und „Susan“ nicht mehr zurückhalten und macht ihren Gefühlen Luft.

Schon vergangene Woche bei „Sturm der Liebe“ wollte „André“ (Joachim Lätsch, 61) seiner Lebensgefährtin „Melli“ (Bojana Golenac, 47) beichten, dass er sie mit „Susan“ betrogen hat. Doch „Susan“ (Marion Mitterhammer, 52) konnte es im letzten Moment verhindern. Was jedoch die beiden nicht wissen: „Melli“ hat eine verhängnisvolle Videoaufzeichnung der beiden gesehen.

In der Aufzeichnung sprechen die beiden über ihre gemeinsame Nacht. Seitdem lässt sich „Melli“ weder vor „Susan“ noch „André“ anmerken, dass sie von dem Betrug weiß. Sie hoffte, dass es nur eine Nacht gewesen ist und es nichts zu bedeuten hatte.

Als „Melli“ jedoch Zeuge eines intimen Moments zwischen „André“ und „Susan“ wird, distanziert sie sich von ihrem Lebensgefährten. „Melli“ kann ihre Gefühle nicht mehr länger verbergen und ihr platzt im Gespräch mit „Susan“ endgültig der Kragen. Sie unterstellt den beiden eine Affäre.

Wie es mit der Dreiecksbeziehung weitergeht, erfahrt ihr werktags bei „Sturm der Liebe“ um 15.10 Uhr in der ARD.