• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: Damit erpresst „Alvarez“ „Beatrice“
23. Juni 2017 - 13:15 Uhr / Sofia Schulz

Was bedeutet das für „Friedrich“?

„Sturm der Liebe“: Damit erpresst „Alvarez“ „Beatrice“
„Sturm der Liebe“-„Ella“ und „William“

„Ella“ und „William“

Jetzt versucht „Sturm der Liebe“-Bösewicht „Alvarez“ auch noch, „Beatrice“ zu seinen Zwecken zu erpressen - und das ganz ohne Skrupel.

Die hinterhältigen Rachepläne bei „Sturm der Liebe“ spitzen sich weiter zu! „Alvarez“ (Luca Zamperoni, 46) erzählt „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51), dass er „Barbaras“ Witwer ist - und alles tut, um ihr ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Dafür, dass sich „Friedrich“ (Dietrich Adam, 63) und „Werner“ (Dirk Galuba, 76) „Barbara“ zu Lebzeiten immer wieder in den Weg gestellt hatten, sollen sie nun büßen! 

„Alvarez“ kennt dabei keine Skrupel und erpresst „Beatrice“, damit sie ihm bei seiner Rache-Aktion unterstützt. Dafür hat er „Friedrichs“ Beweise bezüglich „Beatrices“ Mordversuch an „Charlotte“ stehlen lassen und droht, „Beatrice“ auffliegen zu lassen.

Ob „Beatrice“ sich von „Alvarez“ bestechen lässt und welche Konsequenzen das für „Friedrich“ und „Werner“ hat, erfahrt ihr immer werktags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.