• Home
  • Artikel
  • „Schwiegertochter gesucht“ ohne Beate: Das ist der Grund
5. October 2017 - 09:12 Uhr / Selina Jüngling

11. Staffel startete am 1. Oktober ohne Show-Liebling

„Schwiegertochter gesucht“ ohne Beate: Das ist der Grund

„Schwiegertochter gesucht“ muss dieses Jahr auf Beate Fischer verzichten. Sie und ihre Mutter Irene suchen seit Jahren mithilfe der RTL-Sendung nach einem geeigneten Partner für Beate. Nun folgt das Show-Aus.

Nach dem plötzlichen Tod von Mutter Irene (†64) im Januar 2017 hatte Beate (35) eigentlich den Entschluss gefasst, nicht aufzugeben und weiter nach ihrer großen Liebe zu suchen. Schnell habe sie jedoch gemerkt, dass die Erinnerungen an früher noch zu schmerzhaft seien und die Dreharbeiten zu aufregend, so Vater Gerd gegenüber der „Passauer Neuen Presse“. In der elften Staffel ist Beate somit nicht dabei.

RTL will jedoch an der Lieblings-Kandidatin der Zuschauer festhalten. „Wir verlieren sie nicht aus den Augen. Sollte sich Neues ergeben, sind wir gerne dabei, sagte eine Sprecherin der „Gala“. Das wollen wir doch hoffen, denn „Schwiegertochter gesucht“ ohne Beate ist einfach nicht dasselbe.

Auch Dauerjunggeselle Ingo (27) ist in der aktuellen Staffel nicht mit dabei.Seit dem 1. Oktober laufen die neuen Folgen von „Schwiegertochter gesucht“ immer sonntags um 19.05 Uhr auf RTL.