• Home
  • Artikel
  • „Schwiegertochter gesucht“: Wiedersehen mit Beate
7. Dezember 2017 - 09:27 Uhr / Selina Jüngling

Lieblingskandidatin feiert Comeback

„Schwiegertochter gesucht“: Wiedersehen mit Beate

Na, habt ihr eure Lieblingskandidatin schon vermisst? „Schwiegertochter gesucht“ ohne Beate Fischer geht einfach nicht. Das wissen die Fans schon lange. Jetzt ist sie zurück und gibt in der finalen Folge der diesjährigen Staffel einen Einblick in ihr Liebesleben.

Sie ist die Kultkandidatin schlechthin bei „Schwiegertochter gesucht“: Beate Fischer (35). Deswegen waren die Fans auch so enttäuscht, dass sie in der diesjährigen Staffel nicht nochmal auf die Suche nach ihrem Traummann ging, weil die Trauer um ihre Mutter Irene (†64) noch so groß war.

Da die 35-Jährige dieses Jahr so schmerzlich vermisst wurde, stattet sie der Kuppelshow in der Finalfolge einen Besuch ab und plaudert mit Vera Int-Veen (50) ein bisschen aus dem Nähkästchen. „Ich bin offen für alles“, grinst Beate und gibt damit Preis, dass sie noch immer Single ist.

Vera Int-Veen

Auch dieses Mal war „Schwiegertochter gesucht“ wieder erfolgreich in Sachen Partnervermittlung. In der letzten Folge der elften Staffel sieht man wieder einige mächtig verliebte Söhne mit ihren Auserwählten turteln. Sowohl Kevin als auch Alexander, Guido und Peter schweben auf Wolke Sieben. 

Wie es bei Beate so läuft und wie es mit den anderen Kandidaten weitergeht, seht ihr am Sonntag, den 10. Dezember bei „Schwiegertochter gesucht“ um 19:05 Uhr auf RTL.