• Home
  • Artikel
  • Roland Trettl: Das müsst ihr über den „The Taste“ Juror wissen
25. Oktober 2017 - 18:32 Uhr / Selina Jüngling

Frau, Karriere, Rezepte

Roland Trettl: Das müsst ihr über den „The Taste“ Juror wissen

2017 sitzt Roland Trettl zum zweiten Mal in Folge in der Jury von „The Taste“, nachdem er bereits zweimal als Gastjuror zu sehen war. Mit seinen 46 Jahren kann der Koch schon auf eine ereignisreiche Karriere zurückblicken. Das steckt hinter dem sympathischen „The Taste“-Coach.

Neben Alexander Herrmann (46), Frank Rosin (51) und Cornelia Poletto (46) bewertet und coacht auch Roland Trettl (46) in der fünften Staffel der Sat.1-Show „The Taste“ die Nachwuchsköche. Er ersetzte 2016 seinen guten Freund Tim Mälzer (46), gegen den er in der Koch-Sendung „Kitchen Impossible“ verloren hat. Danach herrschte jedoch keine dicke Luft zwischen den beiden. Sie moderierten sogar zusammen die Sendung „Karawane der Köche“

Bevor Roland Trettl zum bekannten TV-Koch wurde, machte er seine Ausbildung 1987 im Parkhotel „Holzner“ und im Restaurant „Amadé“. Danach mutierte der „deutsche George Clooney“ zu einem wahren Weltenbummler: Er war unter anderem auf Mallorca, wo er seinen ersten Michelin-Stern einheimste, und in Tokio als Küchenchef beziehungsweise als Food-and-Beverage-Trainer tätig. 

Roland Trettl hat sich schon zwei Michelin-Sterne verdient

Richtig erfolgreich wurde der Südtiroler dann als Executive Chef des Salzburger „Ikarus“. Seine zehn Jahre dort brachten ihm seinen zweiten Michelin-Stern sowie Auszeichnungen vom Falstaff Restaurantguide und vom Gault Millau Österreich ein. Ab 2013 war Roland Trettl dann hauptsächlich im TV zu sehen. 

Wie es sich für einen Sterne-Koch gehört, hat er auch schon mehrere Kochbücher veröffentlicht. In seiner Zeit im „Ikarus“ brachte der „The Taste“-Coach von 2007 bis 2013 jedes Jahr ein Rezeptbuch seiner Reihe „Kulinarische Überflieger: Das Hangar 7-Kochbuch“ heraus. Dazu kommen andere Veröffentlichungen über das Kochen, wie zum Beispiel „Smart Food: intelligent essen“ oder „Das Erlebnis Käse: Ein vegetarisches Kochbuch“. 

Doch nicht nur was die Karriere betrifft ist Roland Trettl erfolgreich. Auch in seinem Privatleben läuft alles wie am Schnürchen. Seit acht Jahren ist er mit seiner Frau Daniela (38) verheiratet. Sein Sohn Diego (5) machte das Familienglück dann perfekt.