• Home
  • Artikel
  • RTL II bringt neue Dating-Show: „Game of Clones“
6. Dezember 2017 - 15:33 Uhr / Sara Omara

Traumpartner selbst designt

RTL II bringt neue Dating-Show: „Game of Clones“

Dating-Shows revolutionieren das Fernsehprogramm. Wir kennen sie luxuriös, landwirtschaftlich oder obszön - RTL II setzt jetzt einen drauf. In der neuen Show „Game of Clones“ wird der Traumpartner einfach selbst designt und in achtfacher Ausführung präsentiert. Am Ende darf der Klon bleiben, der auch charakterlich überzeugen konnte.

RTL II hat für 2018 die neue Dating-Show „Game of Clones“ geplant. Das bestätigte der Sender auf Promipool-Anfrage. Die Kuppelshow unterscheidet sich dabei von anderen, dass der Kandidat oder die Kandidatin sich den Traumpartner selbst optisch gestalten kann.

Als würde man das Computerspiel „Sims“ spielen, kreiert man jegliche Details, um am Ende seine eigene Vorstellung eines perfekten Partners zu erhalten. Die Produktionsfirma suche anschließend anhand dieser Vorgaben nicht bloß eine Person, sondern gleich acht Klone! 

„Game of Clones“: So funktioniert die Show

Diese acht Klone ziehen in eine Villa und müssen sich eine Woche lang charakterlich beweisen, denn optisch kann - vermutlich - keiner mehr punkten als der andere. Sieben der „Game of Clones“-Kandidaten werden schließlich aussortiert, schreibt „The Guardian“. Der Klon, der zum Schluss übrig bleibe, sei der absolute Traumpartner für den Suchenden.

Zunächst werden vier Folgen des ursprünglich britischen Formats ausgestrahlt.