• Home
  • Artikel
  • NCIS: Was ist an den Ausstiegsgerüchten rund um „Abby Sciuto“ dran?
2. Oktober 2017 - 15:00 Uhr / Sofia Schulz

Wilde Spekulationen und Gerüchte

NCIS: Was ist an den Ausstiegsgerüchten rund um „Abby Sciuto“ dran?

Pauley Perrette alias „Abby Sciuto“ ist der absolute Serienliebling bei NCIS. Die forensische Wissenschaftlerin wickelt mit ihrer süßen Art und ihren cleveren Methoden nicht nur ihre Serien-Kollegen, sondern auch alle Fans um den Finger. Jetzt kamen allerdings Ausstiegsgerüchte rund um „Abby“ auf - und die Fans finden das überhaupt nicht lustig!

++ Update vom 4. Oktober: Pauley Perrette hat via Twitter bestätigt, dass sie NCIS nach der aktuellen Staffel verlässt. ++

Gerüchte über Gerüchte bei NCIS! Nachdem Jennifer Esposito (44) nach nur einer Staffel „Navy CIS“ wieder aus der Serie ausgestiegen ist, wird nun über den Ausstieg Pauley Perrette (48) alias „Abby Sciuto“ spekuliert - ein wahres Drama für alle eingefleischten NCIS-Fans, denn die forensische Wissenschaftlerin „Abby“ ist der absolute Serienliebling der Fans. 

Ohne „Abby“ kein NCIS

Einige Fans protestieren schon jetzt gegen den vermeintlichen Ausstieg von Pauley Perette und schlagen NCIS vor, ohne „Abby“ gar nicht weiterzumachen. Einige Fans fordern sogar ein Spin-off der Serie, das sich nur um „Abby“ dreht - doch das steht noch in den Sternen. Eines ist aber laut „Deadline“ sicher: Pauley Perrette bleibt noch mindestens zwei Staffel. Ein Gerücht, das mittlerweile durch Perrette selbst widerlegt wurde.

Pauley Perrette Ausstieg: Es bleibt ein Gerücht

Niemand weiß so genau, wo die Ausstiegsgerüchte um Pauley Perrette ihren Ursprung haben, doch die Fans können aufatmen. Momentan ist „Abby“ auf jeden Fall noch in Staffel 14 und 15 mit dabei.