• Home
  • Artikel
  • Meghan Markle löscht ihre Social-Media-Profile
10. Januar 2018 - 10:41 Uhr / Sophia Beiter

Verlobte von Prinz Harry muss altes Leben hinter sich lassen

Meghan Markle löscht ihre Social-Media-Profile
Meghan Markle

Meghan Markle: Bald gehört sie zur britischen Königsfamilie

Meghan Markle wird an der Seite von Prinz Harry schon bald Teil des britischen Königshauses sein. Das zieht allerlei Konsequenzen nach sich. So löschte sie nun - wie es sich für einen Royal gehört - alle ihre privaten Accounts von den Social Media.

Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wollen heiraten. Im November 2017 verlobten sich die beiden Turteltäubchen und schon in diesem Frühjahr wollen sie sich das Jawort geben. Für Meghan wird als Royal ein komplett neues Leben beginnen. So wird sich die hübsche 36-Jährige zu ihrer Sicherheit beispielsweise an eine 24-Stunden-Überwachung gewöhnen müssen. Außerdem steht ihr als Royal kein eigenes privates Profil in den sozialen Netzwerken zu. Sie musste jetzt ihre Profile löschen

Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle und Prinz Harry wirken gut gelaunt

Fans können Meghan Markle nicht mehr auf Instagram folgen

Seit dem 9. Januar sind ihre Accounts auf Twitter und Instagram nicht mehr verfügbar. Früher war die Schauspielerin regelmäßig auf Social Media aktiv, doch schon seit einigen Monaten postet sie immer weniger. Nun hat sie die sozialen Netzwerke ganz hinter sich gelassen, denn unter den britischen Royals ist es nicht üblich, dass Mitglieder des Königshauses private Profile besitzen. Dafür gibt es die offiziellen Accounts des Königshauses auf Facebook, Twitter und Instagram.