• Home
  • Artikel
  • „Lizzie McGuire“-„Gordo“: Das macht Adam Lamberg heute
5. Juli 2017 - 16:02 Uhr / Manuela Hans

Rückzug aus dem Filmgeschäft

„Lizzie McGuire“-„Gordo“: Das macht Adam Lamberg heute
Adam Lamberg und Hilary Duff

Adam Lamberg und Hilary Duff als „David Gordon“ und „Lizzie McGuire“

Adam Lamberg feierte seinen Durchbruch an der Seite von Hilary Duff in „Lizzie McGuire“. Der „Gordo“-Darsteller spielte nicht nur in der Serie, sondern auch in Filmen mit. Vier Jahre nach dem Ende der Serie drehte Adam Lamberg seinen letzten Film. Doch was macht er seitdem?

Die Karriere von Adam Lamberg (32) begann schon sehr früh. Mit jungen sieben Jahren erhielt er seine ersten Rollen. Seinen Durchbruch feierte er als „David ,Gordo‘ Gordon“ in der Fernsehserie „Lizzie McGuire“. Dort begeisterte an der Seite von Hilary Duff (29), Jake Thomas (27) und Lalaine Vergara-Paras (30) das Publikum.

Vier Jahre lang war er Teil der Serie und auch in dem „Lizzie McGuire“-Film „Popstar auf Umwegen“ spielte Adam Lamberg mit. Mit „When Do We Eat?“ und „Beautiful Loser“, in denen er jeweils die Hauptrolle übernahm, folgten noch zwei weitere Filme, in denen er mitwirkte. Doch dann wurde es still um Adam Lamberg.

Der „Gordo“-Darsteller zog sich aus dem Filmgeschäft zurück. Er ging an die Berkeley Universität und studierte dort Geographie. Ein Master in Public Administration folgte. Seit seinem Abschluss arbeitet er in New York im Irish Arts Center als Development Officer und erarbeitet als solcher wirtschaftliche Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Mit der Schauspielerei hat Adam Lamberg nichts mehr zu tun.