• Home
  • Artikel
  • Lena Meyer-Landrut zu dünn? Das sagt sie zu den Magervorwürfen
20. Mai 2017 - 17:33 Uhr / Manuela Hans

Klares Statement zu ihrem Gewicht

Lena Meyer-Landrut zu dünn? Das sagt sie zu den Magervorwürfen

Seit Lena Meyer-Landruts Durchbruch und ihrem Sieg beim ESC ist viel Zeit vergangen. Seitdem hat sich die Sängerin nicht nur zu einem erfolgreichen Star gemausert, sondern auch äußerlich immer wieder kleine Veränderungen vorgenommen. Aktuell zum Beispiel ist Lena so sportlich und durchtrainiert wie noch nie. Eines, was sie jedoch stets begleitet, sind die Magervorwürfe. Doch dazu hat Lena eine ganz klare Meinung.

Immer wieder wird Lena Meyer-Landrut (25) mit Magervorwürfen konfrontiert. Und immer wieder betont sie, dass diese nicht stimmen und sie einfach eine sehr schlanke Figur hat. Dabei ist es schon fast egal, was für ein Foto die Sängerin auf ihrem Instagram-Account postet – ihre Figur wird immer wieder zum Thema gemacht.

Ob nun Fotos im sexy Bikini oder im lässigen Outfit auf dem Coachella Festival – Lena Meyer-Landrut macht immer eine gute Figur und bekommt von ihren Fans ein Kompliment nach dem anderen. Doch es gibt natürlich auch Follower, die sich Sorgen um ihr großes Idol machen und so findet Lena auch Kommentare wie: „Das sieht echt nicht mehr gesund aus. Ich würde sagen, du hast Untergewicht.“

Dass dies nicht der Fall ist, versucht Lena Meyer-Landrut immer wieder zu beweisen. So veröffentlichte sie nicht nur ein Foto ihres aktuellen Gewichts, sondern erklärte auch vergangenes Jahr im Interview mit RTL: „Ich habe eine Vorbildfunktion, ich bin unfassbar gesund und habe einen sehr, sehr gesunden Lebensstil. Ich achte sehr darauf, was ich in meinen Körper stecke und was ich mit meinem Körper mache. Ich mache viel Sport, ich esse viel und ich esse gesund.“