• Home
  • Artikel
  • Kultiges Bild: Ben Stiller mit seinem Papa Jerry Stiller
2. Dezember 2017 - 13:44 Uhr / Sara Omara

Wie der Vater so der Sohn

Kultiges Bild: Ben Stiller mit seinem Papa Jerry Stiller

Ben Stiller und sein Vater Jerry Stiller sind beide weltberühmte Schauspieler. Schon 1978 nahm Jerry Ben mit ins Theater und beeinflusste früh seinen Berufswunsch.

Ben Stiller (52) wuchs mit berühmten Eltern auf. Sein Vater Gerald Isaac ‚Jerry‘ Stiller (90) und seine Mutter Anne Meara (†85) waren beide Schauspieler und Comedians. Kein Wunder also, dass Ben ihnen nacheiferte. Mit Erfolg, wie man weiß. Dieses Bild zeigt Vater und Sohn im Jahr 1978 beim Besuch des Theaterstücks „The Gin Game“ in New York. Ben ist auf dem Bild süße 13 Jahre alt.

Steven Spielberg entdeckte Ben Stiller

Steven Spielberg entdeckte Ben neun Jahre später. „Spielberg hatte mich in einem Theaterstück gesehen. Es war nur eine kleine Rolle, aber er lud mich zu einem Treffen ein“, berichtet Ben Stiller in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“. Der Schauspieler und Regisseur hatte seinen schauspielerischen Durchbruch mit „Verrückt nach Mary“ und „Meine Braut, ihr Vater und ich“. Regie führte er erstmals erfolgreich in der Tragikomödie „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“, wo er auch die Hauptrolle spielte.

Jerry Stiller spielte Arthur Spooner

Sein Vater Jerry Stiller

Seinen Vater Jerry kennt man unter anderem aus „King Of Queens“, darin verkörperte er von 1998 bis 2007 „Arthur Spooner. In der Sitcom war auch seine mittlerweile verstorbene Ehefrau Anne in Gastauftritten zu sehen. Bereits in den Sechzigern und Siebzigern traten sie gemeinsam als Komiker-Duo „Stiller und Meara“ in der „Ed Sullivan Show“ auf. Anne starb im Jahr 2015. Sie und Jerry waren 61 Jahre verheiratet und haben neben Ben noch eine gemeinsame Tochter, Amy Stiller (56).

Jerry Stiller und Anne Meara

Anne Mearas Tod 2015

Der Tod war für die Familie ein schwerer Schicksalsschlag. Besonders für Ben, der eine enge Beziehung zu ihr hatte. „Es liegt auf der Hand, dass mein Vater eine große Rolle in meinem Leben spielt, aber meine Mutter war die Person zu der ich am Meisten aufgesehen habe, für ihre Sicht der Dinge, ihren Humor“, erzählte er 2016 „People“.

„King of Queens”-Darsteller Leah Remini, Kevin James und Jerry Stiller