30. Oktober 2017 - 09:00 Uhr / Andreas Biller

Schauspieler outet sich

Kevin Spacey: „Ich bin schwul“

Hollywood-Star Kevin Spacey ist schwul. Der „House of Cards“-Star veröffentlichte am Montagmorgen auf Twitter ein Statement, in dem er darüber spricht, ein schwuler Mann zu sein und sein ganzes Leben schon Beziehungen mit Männern zu führen. Gleichzeitig wurden Missbrauchsvorwürfe von vor mehr als 30 Jahren laut.

Kevin Spacey ist schwul. In einem am Montag veröffentlichten Tweet beschreibt der „House of Cards“-Star, dass er sein Leben lang Beziehungen mit Frauen und Männern führte, sein Privatleben aber lieber unter Verschluss hielt. Nun entscheide er sich, als offen schwuler Mann weiterzuleben.

Im Rahmen der Missbrauchsaffären in Hollywood wurden auch Vorwürfe gegen Spacey laut, laut denen er im Alter von 26 Jahren einen 14-jährigen Schauspieler sexuell bedrängt haben soll. Anthony Rapp (46) gab an, Spacey hätte ihn nach einer Party in seinem Apartment in New York auf sein Bett gelegt und sei auf ihn gestiegen. Laut einem Interview mit „Buzzfeed News“ soll er sich aus der Situation „herausgewunden“ und die Wohnung verlassen haben.

Kevin Spacey entschuldigt sich

In dem Tweet spricht Spacey zuerst diese Vorwürfe an und schreibt: „Ich kann mich ehrlich nicht an diesen Vorfall erinnern, er wäre auch über 30 Jahre her. Aber sollte ich mich verhalten haben, wie er [Anthony Rapp] beschreibt, tut dieses unangebrachte betrunkene Verhalten mir aufrichtig leid. […]