• Home
  • Artikel
  • Herzogin Kate: Prinz William hatte anfängliche Probleme mit dem Vatersein
15. November 2017 - 15:01 Uhr / Administrator User

Zu Besuch im Hornsey Road-Kinderzentrum

Herzogin Kate: Prinz William hatte anfängliche Probleme mit dem Vatersein

Herzogin Catherine verriet, dass Prinz William zu Anfang als frischgebackener Vater Hilfe benötigte. Die 35-Jährige besuchte am Dienstag das Hornsey Road-Kinderzentrum in London.

Herzogin Catherine (35) verriet bei ihrem Besuch des Hornsey Road-Kinderzentrums, dass auch Prinz William (35) mit den Bürden der Vaterschaft überfordert war. Im Gespräch mit dem alleinerziehenden Vater Billy sprach sie laut der „DailyMail“ davon, dass William bei der Geburt von Prinz George (4) „das Gefühl hatte, er wisse nicht genau, was zu tun sei, als er zum ersten Mal Vater wurde.

Damit zeigt sie: Auch Royals sind manchmal mit den Kleinen überfordert. Williams anfängliche Probleme scheinen jedoch behoben. Der Prinz kümmert sich mittlerweile sogar alleine um seine Kinder, wenn Catherine verhindert ist. Im April erwartet Herzogin Kate ihr drittes Kind.

„Family Action“ ist eine Wohltätigkeits-Organisation, die mit dem Kinderzentrum zusammenarbeitet. Königin Elizabeth (91) ist die königliche Förderin der Organisation.