• Home
  • Artikel
  • Harrison Ford und Calista Flockhart: So haben sie sich kennengelernt
3. Oktober 2017 - 18:29 Uhr / Manuela Hans

„Indiana Jones“-Darsteller liebt „Ally McBeal“-Star

Harrison Ford und Calista Flockhart: So haben sie sich kennengelernt

Harrison Ford und Calista Flockhart gehören schon zu den alten Hasen im Filmgeschäft. Beide haben in Hollywood schon alles erreicht, was man erreichen kann und privat im jeweils anderen den Partner fürs Leben gefunden. Kennengelernt haben sie sich dabei auf einer Preisverleihung.

Harrison Ford (75) und Calista Flockhart (52) sind ein wahres Traumpaar. Die beiden trennen zwar 22 Jahre, doch an ihrer Liebe scheint dies nichts zu ändern. Bei ihren seltenen gemeinsamen Auftritten zeigen sich die beiden Schauspieler immer wieder total verliebt und beweisen, dass man auch in Hollywood trotz Erfolg beider Partner eine harmonische Ehe führen kann.

Hier traf Harrison auf Calista

2010 gaben sich Harrison Ford und Calista Flockhart nach acht Jahren Beziehung das Jawort. Kennengelernt haben sich die beiden bereits 2002 bei den Golden Globe Awards, bei denen Ford für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Seine zukünftige Braut trug damals ein wunderschönes rotes Kleid und sah darin einfach umwerfend aus.

Um ihre Beziehung haben die beiden Hollywood-Stars jedoch nie einen viel Aufhebens gemacht. So verbringen sie ihre Urlaube wie ganz normale Touristen und geben auch sonst nicht viel aus ihrem Leben preis. Dafür sieht man die beiden jedoch noch heute in zahlreichen Produktionen. Während Calista Flockhart seit 2015 bei der Serie „Supergirl“ dabei ist, sieht man Harrison Ford regelmäßig in seinen Paraderollen in „Indiana Jones“ und „Star Wars“.