• Home
  • Artikel
  • Günther Jauch: Nur diese eine Person im deutschen TV darf ihn duzen 
11. November 2017 - 16:33 Uhr / Saskia Theiler

Mit wem ist der Moderator wohl per du?

Günther Jauch: Nur diese eine Person im deutschen TV darf ihn duzen 

Günther Jauch ist bereits seit Jahren DER Moderator im deutschen Fernsehen. Aus diesem Grund siezen ihn auch alle anderen Promis sowohl vor als auch hinter der Kamera. Alle bis auf einer. Wir verraten euch, wer den Moderator mit „Günther“ ansprechen darf.

Er zählt wohl zu den erfolgreichsten Moderatoren Deutschlands: Günther Jauch (61) ist seit über 30 Jahren im TV zu sehen und damit nicht mehr aus der deutschen Medienwelt wegzudenken. Besonders durch die beliebte Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ und mit „stern TV“ hat der 61-Jährige große Erfolge gefeiert. Ende 2010 übergab das Ur-Gestein der deutschen Medienlandschaft das Moderations-Zepter an seinen Nachfolger Steffen Hallaschka (45) und verabschiedete sich damit nach 20 Jahren von „stern TV“.

Günther Jauch: Sein jahrelanger Freund und Berufskollege darf ihn duzen

Doch das bedeutete noch lange nicht das Ende seiner Karriere als Moderator. Beispielsweise in der RTL-Show „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ ist Günther Jauch seit 2013 an der Seite seines Berufskollegen Thomas Gottschalk (67) zu sehen. Ein passendes Duo meinen viele. Schließlich können beide Showmaster auf eine ähnlich lange und erfolgreiche Karriere im deutschen Fernsehen zurückblicken.

Das erklärt auch, warum Thomas Gottschalk der einzige Promi ist, der Günther Jauch duzen darf. Laut Barbara Schöneberger (43) wagt es nämlich sonst niemand, den Moderator beim Vornamen anzusprechen: „Alle siezen Günther Jauch. Ich kenne niemanden, der ihn duzt, außer Thomas Gottschalk. Herr Jauch ist eine echte Institution in Deutschland. Ich käme nie im Leben auf die Idee, ihn Günther zu nennen“, so die blonde Moderatorin gegenüber der „TZ“ in einem früheren Interview.

Thomas Gottschalk & Günther Jauch - ein unzertrennliches Duo

Thomas Gottschalk und Günther Jauch lernten sich bereits 1985 kennen, als sie noch beide beim Bayerischen Rundfunk arbeiteten. Seitdem verbindet die beiden eine Freundschaft, die weit über berufliche Gemeinsamkeiten hinausgeht. Kein Wunder also, dass nur der „Wetten, dass..?“-Moderator den Quiz-Master duzen darf.