• Home
  • Artikel
  • Fürstin Charlène raubt uns als Lady in Red den Atem
15. February 2017 - 13:44 Uhr / Sofia Schulz

An der Seite von Albert II. von Monaco

Fürstin Charlène raubt uns als Lady in Red den Atem

Fürst Albert und Fürstin Charlène sind seit 2011 verheiratet

Der Laureus World Sports Award ist DAS Stell-dich-ein der Weltsportler, der Oscar unter den Sport-Awards. Auch Fürst Albert und seine Frau Fürstin Charlène von Monaco ließen sich diesen Abend nicht entgehen und erschienen auf dem roten Teppich - und Charlène sah als Lady in Red einfach wunderschön aus.

Nur die besten Athleten der Welt haben die Chance auf einen Laureus World Sports Award – der Sport-Oscar, wie er auch genannt wird. Ausnahme-Sportler wie Sprinter Usain Bolt (30), Fußballer Cristiano Ronaldo (32) oder Schwimmer Michael Phelps (31) buhlen um eine der beliebten Auszeichnungen. Gestern Abend war es wieder soweit, der rote Teppich wurde in Monte Carlo ausgerollt – und auch Monacos Fürstenpaar Albert II. von Monaco (58) und seine Frau Charlène (39) ließen sich dieses Event nicht entgehen. 

Charlène von Monaco sah einfach umwerfend aus

Als Fürstin Charlène von Monaco auf dem roten Teppich erschien, waren wohl alle Augen auf sie gerichtet. Passend zum Valentinstag kam sie in einem wunderschönen und tief dekolletierten roten Kleid von Carolina Herrera (78), einer venezolanischen Modedesignerin. Smokey Eyes, tiefroter Lippenstift und lange Diamant-Ohrringe komplettierten Charlènes Outfit, das sie zur wohl schönsten Frau des Abends machte.

Sie überreichte den „Sport for Good“-Award

Charlène sah nicht nur umwerfend aus, sondern hatte auch eine wichtige Aufgabe an diesem Abend: Sie überreichte den „Sport for Good“-Award an „Waves for Change“, ein Projekt, durch das benachteiligte Kinder in Afrika schwimmen lernen können. Ihr Mann Albert überreichte US-Turnerin Simone Biles (19) den Preis für die „Sportlerin des Jahres“.

Als „Sportler des Jahres“ wurde Usain Bolt für seine Erfolge bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ausgezeichnet.