• Home
  • Artikel
  • Forbes: Das sind die höchstbezahlten Stars der Welt
13. Juni 2017 - 10:02 Uhr / Marion Wierl

Unglaublich aber wahr

Forbes: Das sind die höchstbezahlten Stars der Welt
Sean Combs

Multitalent Sean Combs alias P. Diddy

Man muss kein Königssohn sein und auch kein Börsenexperte, um so richtig Kohle zu machen! Wie die aktuelle „Forbes“-Liste der 100 bestbezahlten Stars der Welt zeigt, gelingt dies auch mit Musik ganz gut – wenn auch weitere Standbeine nicht schaden. Das zumindest zeigt uns die unerwartete Nummer eins der Liste.

Wie jedes Jahr veröffentlichte das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin „Forbes“ auch 2017 die Liste der 100 bestbezahlten Promis der Welt. Und die Spitze nimmt dabei nicht etwa Jay Z (47) oder Justin Bieber (23) ein. Auf Platz eins der bestbezahlten Promis ist US-Rapper Sean Combs (47) alias P. Diddy. Mit einem geschätzten Einkommen von rund 130 Millionen Dollar hängt der Rapper sogar Beyoncé Knowles (35) mit 105 Millionen Dollar auf Platz zwei und „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling (51) mit 95 Millionen Dollar auf Platz drei ab.

Rowling ist damit aber der bestbezahlte Star außerhalb der Musikbranche. Auch P. Diddy scheffelte all das Geld nicht nur mittels seiner Musik. Zwar wurde er in den neunziger Jahren als Rapper weltbekannt, mittlerweile aber ist er auch in der Modebranche und auf dem Getränkemarkt etabliert. Der 47-Jährige verdankt sein unglaubliches Einkommen also gleich mehreren Standbeinen. Ebenso unter den Top-5 befinden sich Musiker Drake (30) mit 94 Millionen Dollar und der Fußballstar und portugiesischer Nationalheld Cristiano Ronaldo (32) mit 93 Millionen Dollar.