• Home
  • Artikel
  • Erfolgsrezept: So hat Axel Stein abgenommen
17. Januar 2014 - 09:40 Uhr / Steffen Trunk

Er verlor 40 Kilo!

Erfolgsrezept: So hat Axel Stein abgenommen

Er war der pummelige Sohn von Hausmeister Krause und wohl einer der lustigsten Charaktere in der gleichnamigen Comedy-Serie. Axel Steins dicke Zeiten sind allerdings längst vorbei. Wie in einem aktuellen Kinofilm zu sehen hat er mächtig abgenommen. Jetzt hat er verraten wie er die Pfunde purzeln ließ.

„Ey, voll normal!“, war sein Spruch, der zum Running Gag avancierte. Doch seit seinem Durchbruch bei „Hausmeister Krause“ hat sich für Schauspieler Axel Stein (31) einiges getan – vor allem an seinem Körper. Es war nicht leicht an Gewicht zu verlieren, denn schon als Kind aß Axel gern Schokolade und Co.

Kampf der Kilos für die Karriere

Über 40 Kilo soll Axel bereits abgenommen haben und war für viele auf den ersten Blick gar nicht wieder zu erkennen. Derzeit spielt er an der Seite von Moritz Bleibtreu (42) im Kinofilm „Nicht mein Tag!" eine Hauptrolle und beweist, dass er mehr kann als dieser dicke einfältige Hausmeistersohn aus dem Ruhrpott zu sein.

Axel stellte seine Ernährung radikal um

Doch wie konnte er dauerhaft an Gewicht verlieren und mit neuem Aussehen erneut Erfolge im hartumkämpften Schauspiel-Business feiern? Für den Kinofilm musste er nämlich noch einmal zehn Kilo abnehmen.

 „Ich habe monatelang keinen Alkohol getrunken, nur Gemüse und Fisch gegessen! Ständig Sport gemacht. Es war fies! Nach Monaten war einmal Pasta mit Rotwein für mich der Himmel auf Erden!", so der frischerschlankte 31-Jährige.