• Home
  • Artikel
  • „Die Bachelorette“: Jessica Paszka wird in zwei Unfälle verwickelt
5. Juli 2017 - 16:32 Uhr / Manuela Hans

Gruppendates werden gefährlich

„Die Bachelorette“: Jessica Paszka wird in zwei Unfälle verwickelt
Jessica Paszka

Jessica Paszka zeigt ihren knackigen Hintern

In der heutigen Folge von „Die Bachelorette“ steht neben romantischen Stunden auch viel Action auf dem Plan. Für Jessica wird dies jedoch ziemlich gefährlich. Gleich in zwei Unfälle wird die „Bachelorette“ verwickelt.

Jessica Paszka (27) hat ihre Top Ten Männer gefunden und diese dürfen sich nicht nur auf ein tolles Barbecue mit der „Bachelorette“ freuen, sondern auch auf actionreiche Gruppendates. Dabei geht es nicht nur zum Buggy-Fahren in die Wüste, sondern auch zum Canyoning. Doch bei beiden Ausflügen gerät Jessica in Gefahr und muss von ihren Begleitern gerettet werden.

Woche für Woche werden es immer weniger Männer, die um das Herz von Jessica Paszka kämpfen können. Bei dem Gruppendate, bei dem es in einen reißenden Fluss geht, kann vor allem Michi punkten. Dieser reagiert nämlich schnell, als es Jessica unter Wasser zieht und sie sich verletzt. Doch dabei bleibt es nicht. Auch bei dem zweiten actionreichen Abenteuer wird die „Bachelorette“ in einen Unfall verwickelt.

Bei einem Buggy-Rennen in der Wüste, bei dem Jessica ihre tolle Figur in einem sexy Outfit zeigt, kommt es erneut zu einem Unfall. Der Buggy, in dem sich Jessica befindet, stürzt um. Die Männer eilen natürlich schnell zur Hilfe. Doch wie schwer hat sich Jessica verletzt?

Wie es der „Bachelorette“ nach den beiden Unfällen geht und welche Männer bei den Dates bei Jessica punkten konnten, erfahrt ihr heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL.