• Home
  • Artikel
  • Deshalb wurde Heidi Klum als junges Model kritisiert
18. Mai 2017 - 17:28 Uhr / Saskia Theiler

Der Erfolg wurde ihr nicht geschenkt

Deshalb wurde Heidi Klum als junges Model kritisiert

Heidi Klum zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Models der Welt und zu Deutschlands bestem Laufsteg-Export. Doch zu Beginn ihrer Karriere wurde die blonde Schönheit auch von vielen Seiten für ihr Aussehen kritisiert. Was die Kritiker zu bemängeln hatten, erfahrt ihr hier.

Zu dick, zu kurze Beine, kein nennenswerter Wiedererkennungswert – all das wird oft an Models kritisiert. Auch Heidi Klum (43) musste sich zu Beginn ihrer Karriere Kritik an ihrem Aussehen anhören und war nicht schon immer die erfolgreiche Laufstegschönheit, die sie heute ist. In einem früheren Interview mit „Access Hollywood“ erklärte die heute 43-Jährige, dass früher ihre Frisur und ihre Kurven im Fokus der Kritiker standen: „Vielleicht schneiden wir deine Haare richtig kurz, vielleicht nimmst du mal etwas ab, um dünner zu sein“, drohten viele Macher aus dem Model-Business, wie die Vierfach-Mama erzählte.

Doch Heidi Klum blieb sich selbst und ihren Idealen treu und sah keinen Grund, sich dem Druck der Branche zu beugen: Meine Haare bleiben wie sie sind und mein Körper ist auch in Ordnung. Ich machte das, woran ich glaube“, lautete schon damals die Einstellung des heutigen Supermodels. Und der Erfolg gab ihr Recht.

Bildergalerie: So sah Heidi Klum übrigens zu Beginn ihrer Karriere aus.