• Home
  • Artikel
  • Damian Hardung: Diese Pläne hat er nach „Club der roten Bänder“
26. November 2017 - 18:01 Uhr / Sofia Schulz

Er will Medizin studieren

Damian Hardung: Diese Pläne hat er nach „Club der roten Bänder“

Damian Hardung spielt „Jonas Neumann“ in „Club der roten Bänder“. Nach dem Ende der Serie hat Damian große Pläne, was seinen Berufswunsch angeht: Er möchte Arzt werden. Doch die Schauspielerei geht erst mal vor.

In „Club der roten Bänder“ begeistert und berührt Damian Hardung (19) mit seiner Rolle des krebskranken Teenagers „Jonas Neumann“ die Zuschauer. Jetzt, nach drei Staffeln, findet die Krankenhaus-Serie ihr Ende - und Damian hat schon weitere Pläne.

Damian Hardung: Er will Medizin studieren

Als frischgebackener Abiturient mit Einserschnitt möchte Damian Hardung gerne Medizin studieren. Doch durch die Schauspielerei hat er erst einmal andere Pläne: „Ich habe zwei tolle Angebote bekommen. Ich habe beide angenommen.“ Auch wenn er noch nichts genaueres verraten kann, soll es sich laut „Morgenpost“ dabei um einen Kinofilm und eine Serie handeln. 

Den Wunsch nach dem Medizinstudium stellt Damian deshalb erst einmal hinten an: „Abi nach zwölf Schuljahren, keinen Wehrdienst. Ich bin doch noch jung, ich habe doch noch Zeit. Nächstes Jahr studiere ich. Wahrscheinlich.“