• Home
  • Artikel
  • „CHiPs“: So geht es Erik Estrada und Larry Wilcox heute
1. August 2017 - 18:02 Uhr / Sofia Schulz

Einer ist nun ein echter Polizist

„CHiPs“: So geht es Erik Estrada und Larry Wilcox heute
Larry Wilcox und Erik Estrada

Larry Wilcox und Erik Estrada in „CHiPs“

Halsbrecherische Verfolgungsjagden, unglaubliche Stunts und attraktive Motorrad-Polizisten - das war wohl das Erfolgsrezept der Polizei-Serie „ChiPs“, die in den achtziger Jahren auch bei uns in Deutschland sehr beliebt war. Erik Estrada und Larry Wilcox waren die Stars der Serie. Doch wie geht es den beiden heute?

Als „Officer Francis Llewellyn ‚Ponch‘ Poncherello“ und „Officer Jon Baker“ aus der Polizei-Serie „ChiPs“ wurden Erik Estrada (68) und Larry Wilcox (69) bekannt. Damals lag ihnen die Frauenwelt zu Füßen, denn die attraktiven Motorrad-Polizisten ließen sich von keiner noch so gefährlichen Verfolgungsjagd abschrecken und verbannten die Verbrecher hinter Gitter. Doch seit Ende der Serie sind nun rund 35 Jahre vergangen - und das ist aus den Hauptdarstellern geworden. 

Erik Estrada arbeitet als Polizist

Nach Ende von „CHiPs“ war Erik auch weiterhin als Schauspieler in Serien wie „Die Nanny“, „Immer wieder Jim“, oder „Scrubs - Die Anfänger“ zu sehen. Die richtig großen Hollywood-Rollen blieben allerdings aus. Schon während seiner Zeit als Schauspieler engagierte sich Erik im Kampf gegen Drogen und die Zigarettenindustrie.

Im vergangenen Jahr machte er seine frühere Serien-Rolle zum Beruf und wurde vom Polizei-Chef der Stadt St. Anthony in Idaho als Hilfspolizist vereidigt, wie er stolz auf Twitter verkündete. Dort kümmert er sich hauptsächlich darum, Kinder vor Sexualstraftätern zu schützen. 

Larry Wilcox war bei den Marines

Larry Wilcox unterbrach im Jahr 1967 sein Schauspielstudium um den U.S. Marines beizutreten und seinem Land 13 Monate in Vietnam zu dienen. Danach nahm er sein Studium wieder auf und erlangte letztendlich die Rolle des „Officer Jon Baker“. Auch Larry Wilcox konnte nach seinem Ausstieg bei „CHiPs“ im Jahr 1982 noch weitere Erfolge als Schauspieler feiern. Neben wiederkehrenden Gastauftritten in „Mord ist ihr Hobby“ spielte Larry unter anderem auch in „Pacific Blue - Die Strandpolizei“ und „Hawaii Five-0“ mit und konnte sich eine Rolle im Kinofilm „Loaded Weapon 1“ sichern.

Erik und Larry: Sie haben ihr privates Glück gefunden

Auch wenn sowohl Erik Estrada als auch Larry Wilcox echte Frauenhelden zu sein scheinen, haben beide mit ihrer jeweils dritten Ehefrau endlich ihr privates Glück gefunden. Beide „CHiPs“-Darsteller haben außerdem große Familien, denn Erik hat drei und Larry sogar fünf Kinder. Auch heute noch sind beide gern gesehene Gäste auf jedem roten Teppich und haben viele Fans, die sich über Autogramme und Fan-Treffen freuen, wie vor allem Eriks Twitter-Account bestätigt.