6. Oktober 2017 - 17:00 Uhr / Sofia Schulz

Sie bewahren sein Andenken

Bud Spencer: Das sind seine Kinder

Es gibt wohl nichts, was Bud Spencer als Vater stolzer machen könnte: Erst treten zwei seiner drei Kinder in seine beruflichen Fußstapfen und dann nehmen seine beiden Töchter sogar seinen Künstlernamen an.

Bud Spencer (†86) war wohl einer der bekanntesten Schauspieler überhaupt und gemeinsam mit Terence Hill (78) bildete er ein unschlagbares Komiker-Duo. Neben seinen Tätigkeiten als Film- und Fernsehschauspieler, Stuntman, Jurist, Schwimmer, Sänger, Komponist und Modedesigner fand Bud Spencer aber trotzdem noch Zeit, eine Familie zu gründen.

Bud Spencer und seine Maria Amato

Mit 31 Jahren gab Bud Spencer seiner Angebeteten Maria Amato (82), die damals süße 25 war, das Jawort. Die beiden kannten sich schon 15 Jahre vor ihrer Hochzeit und blieben bis zu seinem Tod im Jahr 2016 zusammen. Das bedeutet stolze 56 gemeinsame Ehejahre, eine wahre Seltenheit - nicht nur im Showbiz. 

Bud Spencer ist dreifacher Vater

Rund ein Jahr nach der Hochzeit wurden Maria und Bud Spencer, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Carlo Pedersoli heißt, das erste Mal Eltern. Ihr Sohn Giuseppe Pedersoli (56) stieg in die großen Fußstapfen seines Vaters und arbeitet heute als Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor und wirkte in Filmen wie „Wenn man vom Teufel spricht“ oder „Aladin“ mit. 

Bud Spencers Töchter

Kurz darauf kam Tochter Christiana Pedersoli (55) zur Welt, doch komplett wurde die Familie erst durch die zweite Tochter Diamante Pedersoli (45) im Jahr 1972. 

Auch Diamante arbeitet als Schauspielerin und hat, genau wie ihre Schwester, sogar den Künstlernamen von Bud Spencer angenommen. Als Diamy Spencer und Christine Spencer wahren sie das Andenken an ihren berühmten Vater.